rightEigentümerpolicen
Eine Eigentumspolice kommt für alle Reparatur- oder Austauschkosten für die mechanischen Anlagen und eingebauten Haushaltsgeräte auf, wenn sie versagen. Solche Policen können sowohl vom Käufer, wie auch vom Verkäufer erworben werden. Wenn der Verkäufer für die Police aufkommt, wird sie gewöhnlich zum Vertragsabschluss gezahlt und tritt auch dann in Kraft. Der Deckungszeitraum beträgt üblicherweise ein Jahr. Es gibt viele Unternehmen, die solche Policen anbieten, und die Deckung einzelner Policen kann sehr unterschiedlich sein. Gewöhnlich sind Zentralheizung, Klimaanlage, elektrische Systeme, Wasser- und Gasinstallationen und grössere Haushaltsgeräte abgesichert. Lesen Sie Ihre Police sorgfältig durch, damit Sie genau wissen, was und was nicht gedeckt ist. Die Police kostet für ein Jahr zwischen 300 und 600 Dollar, je nach Quadratmetergrösse des Eigenheims und der spezifischen Deckung. Zusätzlich zur Prämie gibt es im Allgemeinen eine Selbstbeteiligung in Höhe von 50 bis 75 Dollar, wenn Sie einen Schaden melden.  

Es gibt gute Gründe, warum Sie eine Eigentumspolice abschliessen sollten, wenn Sie Ihr Haus verkaufen möchten. Eine Police kann Ihr Heim im Vergleich zu nicht-versicherten Häusern attraktiver machen. Käufer sind dankbar und fühlen sich sicherer mit dem Kauf, da sie sich nicht um verdeckte Mängel sorgen müssen. Wenn Sie eine solche Police haben, können Sie vielleicht sogar einen höheren Preis erzielen, und holen damit die Kosten wieder herein. Der Käufer wird leichter ein Angebot unterbreiten. Sie sehen, eine Eigentumspolice ist ein exzellentes Marketinginstrument für den Verkauf Ihres Heims.  

Abgesehen von solchen Vorteilen, können Sie mit der Eigentumspolice auch mögliche zukünftige Klagen abwehren. Wenn ein Haushaltsgerät, die Heizung oder die Klimaanlage kurz nach Ihrem Hausverkauf versagen, kommt es recht häufig vor, dass der Käufer den Verkäufer dafür verantwortlich macht. Leider kann so eine Situation in einer Rechtsstreitigkeit enden. Wenn Sie eine Eigentumspolice beim Verkauf Ihres Hauses mitliefern, sind Sie einen grossen Schritt weiter, um eine mögliche Klage im Keim zu ersticken. In Gebieten, wo gerne und häufig geklagt wird, werden Eigenheime fast nur mit solchen Policen verkauft.  
left
Wenn Sie ein Haus kaufen, das keine entsprechende Versicherung hat, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, eine Police selbst abzuschliessen. Gerade im ersten Jahr nach einem Hauskauf haben die meisten Leute nicht viel Bargeld an der Hand, um mögliche Probleme zu lösen. Wenn Sie eine Eigentumspolice mit einer Laufzeit von einem Jahr haben, kann das Ihnen viel Kopfschmerzen ersparen, und Ihren Etat retten.                


English French German Portuguese Spanish